Aromatherapie: Duftlampen im Wohnbereich

Duftlampen verzaubern jeden Wohnraum und schaffen eine angenehme Raumatmosphäre. Sie wirken durch die Kombination aus Form, Licht, Farbe und Duft. Eine Duftlampe ist ein Gefäß aus Keramik, Alabaster, Glas oder Porzellan mit einer Schale für Wasser, das durch eine Kerze erhitzt wird.

Weiterlesen …

Psychotherapie – Loslassen (6)

Rituale, die das Loslassen erleichtern

Seit Urzeiten setzen Menschen Rituale ein, um wichtigen Lebensereignissen einen Rahmen zu geben. Rituale und Zeremonien geben Zeit und Raum, um innezuhalten und nachzudenken über die Veränderungen im Leben. Rituale sind „ein zentrales Element unserer Existenz, denn sie verbinden uns mit der Vergangenheit, verleihen der Gegenwart Bedeutung und weisen uns den Weg in die Zukunft“.

Weiterlesen …

Edelsteine: Magnesit

Name

Nach Gienger1 trägt der Magnesit (lat. magnes) seinen Namen nach der thessalischen Landschaft Magnesia. Es ist aber nicht sicher, ob der antike weiße magnes mit dem heutigen Mineral identisch ist. Bis zur Identifikation des enthaltenen Magnesiums 1808 war es schwierig, Magnesit und Kalk abzugrenzen. Das ist in vielen Synonymen sichtbar: Bitterkalk, Bitterspat, Magnesitspat, Talkspat und andere.

Weiterlesen …

2022 wieder im Programm bei der VHS Hamburg

Das Wochenende einklingen – Entspannung mit Klängen (Online)

Gönne dir zu Beginn des neuen Jahres an zwei Abenden von Februar bis März eine Zeit der Entspannung, Achtsamkeit und Einkehr. Lasse dich – begleitet von Klangschalen, Klangspielen und Gong – genussvoll in den Feierabend-Modus hineinführen. Du lernst Übungen kennen, die du ohne Aufwand und Hilfsmittel zu Hause anwenden kannst, um im Alltag Momente der Ruhe zu finden.

2 Termine:

17. Februar & 17. März 2022

(Donnerstag)

18.00 – 20.15 Uhr

Kursnummer: 18147SHH20

Anmeldung: https://www.vhs-hamburg.de

Let´s talk about sex, baby (III) oder: Die tantrische Sicht

Sex ist die schönste Nebensache der Welt, heißt es. In privaten und beruflichen Gesprächen taucht er regelmäßig auf. Dabei entsteht allerdings eher der Eindruck, dass es sich um die am meisten missverstandene Sache der Welt handeln könnte. Ganz ehrlich: Ich bin regelmäßig konsterniert, was ich so von Frauen, Männern und Diversen zu hören bekomme. Und auch davon, was ich noch in mir für Gespenster herumgeistern sehe. Deshalb, und weil ich mich schon seit sehr langer Zeit auf den verschiedensten Ebenen mit dem Thema beschäftige, jetzt mal wieder ein Blog von mir darüber.

Weiterlesen …

Psychotherapie: Was macht dich stark?

Eva-Maria und Wolfram Zurhorst* schreiben: „Wann immer etwas in Ihrem Leben endet, liegt darin bereits der Same für etwas Neues. Auch wenn es sich phasenweise anfühlt, als ob alles vorbei wäre und nichts jemals weiterginge – wenn der Körper streikt, die Seele nicht mehr kann, ein geliebter Mensch sich entfernt, die Beziehung oder die Karriere zu sterben droht. In jeder Kündigung, jedem Konkurs und jeder Krise öffnet sich automatisch ein neuer Entwicklungszyklus in Ihrem Leben. Sie können verzweifeln oder sich gegen das, was geschieht, wehren. Oder Sie können wach und aufmerksam dem Prozess folgen, in der Gewissheit, dass es wieder etwas zu verändern, zu erweitern und zu lernen gibt.“

Weiterlesen …

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen