Jahreswechsel 2019/20

Silvester


Das Jahr ist um. Wir haben es verbrasselt.
So mancher Knoten blieb noch ungelöst.
Obwohl man über gute Vorsätze viel quasselt,
in Wirklichkeit man viel zu oft nur döst.
Man macht im Dunkeln fünf vor Zwölf Bilanz.
Am besten heimlich, dass es keiner sieht.
Begrüßt das Jahr mit einem Freudentanz,
obwohl man gar nicht weiß, was noch geschieht.
Nun geht sie wieder los, die alte Leier.
Man nimmt sich tausend Sachen vor im Januar,
verspricht sich dies und das und brütet über ungelegte Eier.
Sieht dann am kommenden S
ilvester, wie es wirklich war.

Ruth-Ursula Westerop

Happy 3rd Birthday!

 

Die Homepage meiner Praxis EINKLANG-HARBURG feiert ihren dritten Geburtstag!

 

Daher gibt es im gesamten Januar 2020

20% Rabatt auf jeden ersten gebuchten Termin

(nicht nur) bei Neukundinnen und Neukunden!

 

EINKLANG-HARBURG

Praxis für Entspannung, Meditation und Psychotherapie/Beratung

Praxis für Begegnung, Veränderung und Glück & Liebe

  • Begegnung:

    mit dir selbst, mit anderen, mit den Prinzipien des Lebens!

  • Veränderung:

    endlich die Dinge im Leben verändern, die dich schon so lange blockieren!

  • Glück & Liebe:

    durch Begegnung und Veränderung wieder mehr Glück ins Leben ziehen,

    den inneren und äußeren Reichtum (wieder) entdecken,

    all die Liebe im Leben (wieder) sehen!

Wie?

Ich zeig´s dir und begleite dich gern!

Herzensqualitäten

Selbstmitgefühl entwickeln: Die vier Herzensqualitäten der buddhistischen Psychologie

Christine Brähler schreibt: „Selbstmitgefühlspraxis beruht auf dem Prinzip, uns unseren Schwierigkeiten zuzuwenden, statt sie wegzudrücken.

Weiterlesen …

Gedicht zum Winteranfang

 

Ein milder Wintertag

An jenes Waldes Enden,

wo still der Weiher liegt und längs den Fichtenwänden sich lind Gemurmel wiegt;

wo in der Sonnenhelle, so matt und kalt sie ist,

doch immerfort die Welle das Ufer flimmernd küsst.

Wenn ich den Mantel dichte nun legen übers Moos,

mich lehnen an die Fichte und dann auf meinem Schoß.

Gezweig’ und Kräuter breiten, so gut ich’s finden mag:

Wer will mir’s übel deuten, spiel ich den Sommertag?

Und hat Natur zum Feste nur wenig dargebracht:

Die Luft ist stets die beste, die man sich selber macht.

(Annette von Droste-Hülshoff)

Foto: Pixabay

 

Klangmassage – Herstellung der Klangschalen

Immer werde ich bei meinen Klangmassagen und Klangmeditationen auf die von mir verwendeten Klangschalen und deren Herstellung angesprochen. Oft verweise ich dabei auf entsprechende youtube-Videos.

Das möchte ich heute auch an dieser Stelle tun. Unter dem Link:

Weiterlesen …

Lebensfreude zurückgewinnen

Heute stelle ich einen aktuellen, guten und kompakten Ratgeber vor:

 

Gabriele Pitschel-Walz:

Lebensfreude zurückgewinnen. Ratgeber für Menschen mit Depressionen und deren Angehörige.

München, 2. Auflage 2018

Weiterlesen …

MBSR-Übungen (1): Rosinen-Übung

Die formalen Achtsamkeitsübungen im MBSR

Im letzten Meditations-Blog habe ich den Ablauf eines klassischen MBSR/Stressbewältigung durch Achtsamkeit-Kurses vorgestellt. Ab heute folgt, wie versprochen, die Beschreibung der formalen Achtsamkeitsübungen*.

Weiterlesen …

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen