Aromatherapie und vegetatives Nervensystem

Die Steuerung unseres vegetativen Nervensystems entzieht sich normalerweise unserem bewussten Einfluss. Atmung, Verdauung oder Herzschlag werden selbstständig reguliert.

So können Düfte auf diese Funktionen und auf Organe Einfluss nehmen. Sie können unsere Atmung verlangsamen und vertiefen und den Herzschlag regulieren.

Weiterlesen …

Achtsamkeit: Die Kraft des Lichtes

Die Kraft des Lichtes und der Weite

Depressiv zu werden, ist für mich immer ein Zeichen, dass etwas in mir aus der Balance gerät, dass ich nicht in der Lage bin, adäquat mit einer für mich belastenden Situation umzugehen.

Mein Organismus zieht sich wie eine Schnecke nach innen, verletzt, ängstlich, überfordert.

All das sind Zeichen dafür, dass ich den Kontakt zur Essenz verloren habe.

Sobald ich das merke (je länger es dauert, umso schwieriger ist es zu handeln) gehe ich raus.

Weiterlesen …

Die Steinheilkunde

Nachdem ich die letzten Jahre diverse Blogs über verschiedene Edelsteine geschrieben habe, ist es nun an der Zeit, meine Edelstein-Lieblingsbücher vorzustellen.

 

Michael Gienger: Die Steinheilkunde. Ein Handbuch.

Mit Fotos von Ines Blersch

Saarbrücken 15. Auflage 2005 als Jubiläumsausgabe

Weiterlesen …

Weiter im Programm der VHS Hamburg

Das Wochenende einklingen – Entspannung mit Klängen (Online)

Gönne dir an drei Abenden von September bis Dezember eine Zeit der Entspannung, Achtsamkeit und Einkehr. Lasse dich – begleitet von Klangschalen, Klangspielen und Gong – genussvoll in den Feierabend-Modus hineinführen. Du lernst Übungen kennen, die du ohne Aufwand und Hilfsmittel zu Hause anwenden kannst, um im Alltag Momente der Ruhe zu finden.

 

3 Termine:

02. September,

4. November,

9. Dezember 2021

(Donnerstag)

18.00 – 20.15 Uhr

 

Kursnummer: 8147SHH26

 

Anmeldung: https://www.vhs-hamburg.de

 

Let´s talk about sex, baby (II) oder: Sexuelle Mythen in Frage stellen

Sex ist die schönste Nebensache der Welt, heißt es. In privaten und beruflichen Gesprächen taucht er regelmäßig auf. Dabei entsteht allerdings eher der Eindruck, dass es sich um die am meisten missverstandene Sache der Welt handeln könnte. Ganz ehrlich: Ich bin regelmäßig konsterniert, was ich so von Frauen, Männern und Diversen zu hören bekomme. Und auch davon, was ich noch in mir für Gespenster herumgeistern sehe. Deshalb, und weil ich mich schon seit sehr langer Zeit auf den verschiedensten Ebenen mit dem Thema beschäftige, jetzt mal wieder ein Blog von mir darüber.

Weiterlesen …

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen